Hühnerbrustfilet mit Pommes frites und Avocado-Chili-Salsa
Rezepte

Hühnerbrustfilet mit Pommes frites und Avocado-Chili-Salsa

Für 10 Personen

 

Zutaten

1,5 kg McCain Pommes frites 3/8 nach Bedarf (Original, Stay Crisp, Freez`Chill, Express)

1,250 kg Hähnchenbrustfilets

 

Marinade:

7 ½  EL süße Chilisauce

5 EL geröstetes Sesamöl

2 ½  Knoblauchzehen, gepresst

2 ½  TL Ingwer, gerieben

1 TL Kartoffelstärke

Etwas Salz

 

Dip:

5 reife Avacodo

5 EL süße Chilisauce

5 EL weißer Balsamicoessig

7 ½  EL gutes Olivenöl

1 Hand voll Kräuter (z.B. Basilikum, Petersilie, Kerbel…)

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Ofen auf 200° C vorheizen. Hähnchenbrustfilet kurz abspülen und mit Küchenkrepp abtrocknen. Die Brüste in „Nuggets“-große Stücke teilen.

 

Alle Marinadenzutaten aufrühren, das Fleisch zugeben.

 

Fleischnuggets über ein ganzes Backblech verteilen. 15 Minuten garen, wenden und nochmals ca. 13 Minuten garen. Avocado schälen und in würfelgroße Stücke teilen. Aus den Saucenzutaten eine Marinade herstellen und die Avocadostücke darin wenden.

 

Pommes frites nach Packungsanweisung zubereiten. Die Hähnchennuggets mit Pommes frites auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Salsa garnieren und servieren.

 

Tipp:

Ein knuspriges ofenfrisches Ciabatta passt perfekt!